Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag und Institut für Bayerische Geschichte der LMU laden zu Kolloquium über Bayerische Verfassung ein

Montag, 27.06.2016

MÜNCHEN.        Die Bayerische Verfassung wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Der Bayerische Landtag widmet diesem Jubiläum gleich mehrere Veranstaltungen. Am Donnerstag, 30. Juni 2016 um 10 Uhr lädt Landtagspräsidentin Barbara Stamm gemeinsam mit Prof. Dr. Ferdinand Kramer, dem Vorstand des Instituts für Bayerische Geschichte, zu einem Kolloquium in die Große Aula der LMU. Vier namhafte Wissenschaftler werden sich in jeweils halbstündigen Referaten dem Thema Bayerische Verfassung aus historischer, sprach-, politik- und rechtswissenschaftlicher Sicht widmen.

Auf den Tag genau vor 70 Jahren – am 30. Juni 1946 – wählte die bayerische Bevölkerung eine Landesversammlung, welche in den darauf folgenden Monaten in eben jener Großen Aula der LMU eine Verfassung für Bayern erarbeitete – die Verfassung, die bis heute besteht. Den Inhalt der Verfassung, ihren historischen Kontext und den rechtlichen und politischen Hintergrund werden vier Wissenschaftler in ihren Vorträgen erläutern.

Zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr sind dazu vier halbstündliche Referate geplant. Zur Einführung und Begrüßung sprechen neben Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Prof. Dr. Ferdinand Kramer auch Prof. Dr. Bernd Huber, der Präsident der LMU München, und Markus Rinderspacher, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten bei der Einlasskontrolle vor der Großen Aula und halten Sie einen Lichtbildausweis bereit. /ap

Seitenanfang