Bayerischer Landtag

Buchpräsentation zu Bayerns erster demokratischer Verfassung

14.06.2016


Presseinformation 084 | 16

MÜNCHEN.        Im 70. Jahr des Bestehens der Bayerischen Verfassung präsentiert der Landtag die vormalige Verfassung, die zudem Bayerns erste demokratische war: Am Donnerstag, 16. Juni 2016 um 18 Uhr lädt I. Vizepräsident Reinhold Bocklet zur Präsentation des Buches „Die Bayerische Verfassung vom 14. August 1919“ in die Bibliothek des Landtags ein. Der Autor Christian Georg Ruf stellt sein Buch vor und berichtet über den historischen Kontext.

Unsere heutige Bayerische Verfassung ist bald 70 Jahre alt. Sie hat Bestand seit 1946. Doch sie ist nicht die erste demokratische Verfassung in Bayern. Schon 1919 gab es eine erste demokratische Verfassung: Die Bamberger Verfassung. Diese ist Gegenstand von Christian Georg Rufs Werk „Die Bayerische Verfassung vom 14. August 1919“, das Anfang 2016 im Nomos-Verlag erschien.
Zur Buchpräsentation im Bayerischen Landtag wird Ruf sein Werk vorstellen und über den historischen Hintergrund, sowie die Parallelen zwischen erster und zweiter demokratischer Verfassung berichten.

Medienvertreter sind Sie zu diesem Termin herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten um kurze Akkreditierung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Die Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar.

Seitenanfang