Bayerischer Landtag

Der Bayerische Landtag trauert um Lothar Späth – Ehemaliger Ministerpräsident Baden-Württembergs im Alter von 78 Jahren verstorben

Freitag, 18.03.2016

 

MÜNCHEN.                       Mit Bedauern hat Landtagspräsidentin Barbara Stamm die Nachricht vom Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten Baden-Württembergs, Lothar Späth, aufgenom-men. Lothar Späth war 1968 in den Landtag Baden-Württembergs gewählt worden und prägte von 1978 bis 1991 als Ministerpräsident sein Bundesland entscheidend. 1991 übernahm er als Geschäftsführer die Jenoptik GmbH in Jena, sanierte sie und führte sie schließlich an die Börse.
Barbara Stamm erklärt:
„Lothar Späth hat über Jahrzehnte hinweg, insbesondere als Ministerpräsident, die Politik in Baden-Württemberg geprägt. Er hat entscheidende Weichen für die hervorragende wirtschaftli-che Entwicklung seines Landes gestellt. Zu seiner großen Lebensleistung gehört auch, dass er seine Erfahrungen später als Manager und Sanierer der Jenoptik und damit für den Aufbau Ost eingebracht hat.“/zg

Seitenanfang