Bayerischer Landtag

Fortsetzung der Reihe „Landtag im Gespräch“ – diesmal über die schwierige Frage nach der ‚Leitkultur‘

Freitag, 24.06.2016


MÜNCHEN.        Am 28. Juni 2016 ab 19.30 Uhr setzt der Bayerische Landtag seine Reihe „Landtag im Gespräch“ fort. In der regelmäßig stattfindenden Gesprächsrunde äußern sich Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Themen der Zeit. Dazu ist diesmal die schwierige Frage nach einer ‚Leitkultur‘ ausgewählt worden. Der Gastgeberin, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, ist ein Austausch zu diesem viel diskutierten Begriff ein persönliches Anliegen.

Nach der Auftaktrede von Barbara Stamm hält ihr Amtsvorgänger, Landtagspräsident a.D. Alois Glück, einen Impulsvortrag. Im Anschluss startet die Gesprächsrunde, an der folgende Personen teilnehmen: Prof. Dr. Irene Götz, Professorin für Volkskunde/ Europäische Ethnologie an der LMU München, Gönül Yerli, Vizedirektor des Islamischen Forums Penzberg, Dr. med. Reinhard Erös, der die Kinderhilfe Afghanistan gegründet hat, und Okba Kerdiea, ein Flüchtling aus Syrien, der seinen Bundesfreiwilligendienst in Hof leistet. Moderiert wird die Veranstaltung von Christiane Schlötzer von der Süddeutschen Zeitung.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten bei der Einlasskontrolle an der Ostpforte und halten Sie einen Lichtbildausweis bereit. Die Veranstaltung findet im Senatssaal des Maximilianeums statt. /ap


Seitenanfang