Bayerischer Landtag

Fototermin zur Aktion „Abgeordnete schenken eine Unterrichtsstunde“

Freitag, 10.06.2016


MÜNCHEN.        Fast 140 Abgeordnete des Bayerischen Landtags beteiligten sich Anfang März bei der Aktion „Abgeordnete schenken eine Unterrichtsstunde“ der Freien Schulen in Bayern und verschenkten eine Unterrichtstunde. Am Dienstag, 14. Juni 2016 um 11.30 Uhr im Konferenzzimmer des Maximilianeums wird es zum Abschluss der Aktion einen Fototermin mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die zugleich Schirmherrin war, geben.

Der Aktionstag der Freien Schulen in Bayern am 7. März 2016 war ein großer Erfolg: 140 Abgeordnete in ganz Bayern beteiligten sich an der Aktion. Sie gingen in die Schulen und gestalteten dort eine Schulstunde zu einem Thema ihrer Wahl. Die Organisation dieser Aktion teilten sich der Verband Bayerischer Privatschulen, das Katholische Schulwerk in Bayern und die Evangelische Schulstiftung in Bayern.

Auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm schenkte eine Schulstunde: Sie setzte sich an das Pult der 6. Klasse der Privaten Katholischen Volksschule ElisabethenHeim der Diözese Würzburg. Am 14. Juni wird diese 6. Klasse des Elisabethenheims nun zu dem Fototermin mit  Barbara Stamm in den Landtag kommen. Stellvertretend für die vielen an der Aktion beteiligten Abgeordneten ist zudem je ein Vertreter aus jeder Fraktion anwesend. Dies sind Kerstin Schreyer-Stäblein (CSU), Landtagsvizepräsidentin Inge Aures (SPD), Hubert Aiwanger (FREIE WÄHLER) und Ludwig Hartmann (B‘90/GRÜNE). Von Seiten der Organisatoren werden anwesend sein: Bernd Dietrich, Vorsitzender des Verbandes Bayerischer Privatschulen, Dr. Andreas Hatzung, Direktor des Katholischen Schulwerks in Bayern und Oberkirchenrat Detlev Bierbaum.


Medienvertreter sind Sie zu diesem Termin herzlich eingeladen. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. /ap






Seitenanfang