Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm entsetzt über Terrorattacke in Nizza

Landtagspräsidentin Barbara Stamm ist tief erschüttert über die grauenhafte Terrorattacke in Nizza, die ausgerechnet am französischen Nationalfeiertag verübt wurde.

„Die Nachricht von dem schrecklichen Anschlag in Nizza hat bei uns Abgeordneten im Bayerischen Landtag und bei mir persönlich größte Betroffenheit ausgelöst. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der zahlreichen Opfer. Wieder wurde die französische Nation von einem barbarischen Angriff erschüttert, bei dem über 80 unschuldige Menschen getötet und zahlreiche Menschen zum Teil schwer verletzt wurden.

Der 14. Juli steht seit über zwei Jahrhunderten wie kaum ein anderes Datum für die Werte, die uns in Europa in besonderer Weise verbinden. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit werden auch künftig das Fundament unseres Zusammenlebens bilden. Das können Terroristen mit ihrem Hass und ihrer Gewalt nicht verhindern. Wir stehen eng an der Seite Frankreichs.“

Mit freundlichen Grüßen

Zoran Gojic
Stv. Pressesprecher

Seitenanfang