Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Barbara Stamm führt Gespräche mit ukrainischen Aktivistinnen - gemeinsamer Besuch der Ukrainischen Freien Universität mit Präsidentengattin Maryna Poroschenko

Freitag, 12.02.2016

MÜNCHEN.        Anlässlich des Aufenthalts des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in München besucht Landtagspräsidentin Barbara Stamm am 13. Februar 2016 gemeinsam mit Präsidentengattin Maryna Poroschenko  die Ukrainische Freie Universität in München. Dort wird Rektorin Prof. Dr. Maria Pryshlak über die besonderen Schwerpunkte der Universität informieren.

Anschließend sind im Pfarrhaus der Kathedrale „Maria Schutz und St. Andreas“ Gespräche mit ukrainischen Verbänden zur Situation der Exil-Ukrainer in Bayern und ihres zivilgesellschaftlichen Engagements vorgesehen. Vertreten sein werden unter anderem der Ukrainische Frauenverband in der Bundesrepublik Deutschland, das Ukrainische Institut für Bildungspolitik, die Gemeindeorganisation Ukrainer in Deutschland und der Deutsch-ukrainische Kulturverein.
„Wir können hier an dem einen oder anderen Beispiel vielleicht sehen, wie Integration gelingen kann, wenn sich beide Seiten darum bemühen. Bei den ukrainischen Vereinen wird Deutschlands Gesellschaftssystem selbstverständlich angenommen und ebenso selbstverständlich erkennen wir im Gegenzug die Pflege ukrainischer Traditionen an – das schließt sich nicht aus“, erklärt die Landtagspräsidentin.

Nach den Gesprächen nimmt Barbara Stamm noch an der Abendmesse der griechisch-katholischen Kathedrale „Maria Schutz und St. Andreas“ teil.

Maryna Poroschenko begleitet ihren Mann Petro Poroschenko beim Besuch der Sicherheitskonferenz in München. Der ukrainische Präsident wird dabei auch zu einem Gespräch vom Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer empfangen. Dieser Gesprächstermin wurde beim Ukraine-Besuch des Landtagspräsidiums im November 2015 auf Anregung von Barbara Stamm mit dem ukrainischen Präsidenten vereinbart.


Ablauf:

16 Uhr:
Barbara Stamm besucht gemeinsam mit Maryna Poroschenko, der Gattin des ukrainischen Präsidenten die Ukrainische Freie Universität (Barellistr. 9a, Mün-chen).

17 Uhr:
Barbara Stamm trifft sich mit Vertretern ukrainischer Verbände und Vereine zum Meinungsaustausch im Pfarrhaus der Kathedrale „Maria Schutz und St. Andreas“ (Schönstraße 55, München).

18 Uhr:
Barbara Stamm nimmt an der Abendmesse in der Kathedrale „Maria Schutz und St. Andreas“ teil.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. /zg



Seitenanfang