Bayerischer Landtag

Präsidium des Bayerischen Landtags besucht die Oberpfalz

Freitag, 03.06.2016


MÜNCHEN.        Nach Schwaben und Niederbayern steht für das Präsidium des Bayerischen Landtags am Freitag, 10. Juni 2016 der dritte Regionalbesuch an – diesmal geht es in die Oberpfalz. Die Regionalbesuche des Präsidiums sind inzwischen zu einer Tradition geworden, deren Weiterführung Landtagspräsidentin Barbara Stamm am Herzen liegt: „Wir wollen uns in allen Regionen Bayerns ein Bild vor Ort machen und schauen, wo bei den Menschen der Schuh drückt.“

Das Programm beinhaltet sechs verschiedene Programmpunkte in fünf Oberpfälzer Orten:

8.00 Uhr bis 9.15 Uhr: Berufliches Schulzentrum, Raigeringer Straße 27, Amberg
Das Berufliche Schulzentrum in Amberg vereint Berufsschule, Fachoberschule (FOS), Berufsoberschule (BOS), Berufsfachschule und Staatliche Technikerschule unter einem Dach. Außerdem gibt es berufsvorbereitende Klassen für Asylbewerber und Flüchtlinge. Die einzelnen Schulzweige werden dem Präsidium des Landtags durch die Schüler selbst dargestellt. Anschließend ist ein Rundgang durch das Schulgebäude oder alternativ die Teilnahme an einem Workshop zur digitalen Schule geplant.

10.00 Uhr: Museum der Bayerischen Geschichte, Donaumarkt 1, Regensburg
Die Mitglieder des Präsidiums nehmen an dem Richtfest des Museums der Bayerischen Geschichte teil. (Veranstalter ist das Staatliche Bauamt Regensburg, evtl. Akkreditierungen dazu sind ans Bauamt zu richten).

11.30 Uhr bis 14.15 Uhr: Arbeitsessen auf einem Schiff der Donauschifffahrt, Ablegestelle: Werftstraße 12, Regensburg; Anlegestelle: Donaustauf
Während die Kristallprinzessin von Regensburg nach Donaustauf die Donau hinunter fährt, kommt das Präsidium mit örtlichen Repräsentanten und Vertretern zu einem Arbeitsessen zusammen. Die gemeinsamen Gespräche sollen sich schwerpunktmäßig um das Thema Handwerk – Fachkräfte der Zukunft drehen und einen Austausch zu den Themen Infrastruktur und die Bildungsregion Oberpfalz ermöglichen.


15.00 Uhr bis 16.45 Uhr: Labertaler Heil- und Mineralquellen, Sebastian-Hausler-Straße, Schierling
Die Labertaler Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH ist ein familiengeführter, mittelständischer Mineralbrunnenbetrieb. Die Mitglieder des Präsidiums besuchen die Firma in ihrem Firmensitz in Schierling nahe Regensburg. Bei der Verkostung der firmeneigenen Produkte und einer anschließenden Werksführung bietet sich Gelegenheit zum Gespräch mit Geschäftsleitung und Mitarbeitern.

18.00 Uhr bis 19.00 Uhr: Christliches Jugenddorfwerk, Dr. Grundler Straße 9 (Mensa des Ostendorfer Gymnasiums), Neumarkt i. d. Oberpfalz
In Neumarkt i. d. Oberpfalz informiert sich das Präsidium über die Arbeit und die Projekte des Vereins Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e. V. Seit 25 Jahren engagiert sich der Verein unter anderem im Jugendmigrationsdienst und bei der Migrationsberatung und führt Projekte wie eine mobile Nähwerkstatt, Computertraining oder Hausaufgabenhilfe durch.

19.30 Uhr bis ca. 23.00 Uhr: Abendempfang im Museum für historische Maybach-Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, Neumarkt i. d. Oberpfalz
Der traditionelle Abendempfang findet im Museum für historische Maybach-Fahrzeuge statt. Hier bietet sich die Gelegenheit zu einem weiteren Austausch mit den Gesprächspartnern des Tages und ehrenamtliche engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus der gesamten Oberpfalz.


Medienvertreter sind zur Teilnahme am gesamten Besuchsprogramm oder an einzelnen Programmpunkten herzlich eingeladen. Bitte melden Sie Sich bis Mittwoch, 08. Juni 2016, 17 Uhr mit dem beiliegenden Formular unter pressesprecher@bayern.landtag.de an. Nach dem Regionalbesuch kann auf Anfrage über die Pressestelle des Landtags kostenfreies Bildmaterial der Veranstaltung bezogen werden. /ap

Seitenanfang