Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag: Ausstellungseröffnung „Menschen – Flucht, Vertreibung, Heimat“ am 25. April 2017

Donnerstag, 20.04.2016


MÜNCHEN.        Am Dienstag, den 25. April 2017 eröffnet Vizepräsidentin Inge Aures um 12 Uhr die Ausstellung „Menschen – Flucht, Vertreibung, Heimat“ im Senatssaal des Maximilianeums.  

Neben Inge Aures wird auch die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Kerstin Schreyer, ein Grußwort sprechen. Anschließend werden Schülerinnen und Schüler des Frankenwald-Gymnasiums Kronach in die Ausstellung, die sie selbst erarbeitet haben, einführen.

Zu Beginn des Schuljahres 2015/16 lebten in den Turnhallen des Kronacher Schulzentrums Asylbewerber. Nachdem sie einige Wochen später die Turnhallen wieder verließen, entstand bei zwei Schülergruppen der Wunsch, sich ein genaueres Bild über die Flüchtlinge und deren Schicksale zu machen. Das Ergebnis der Bemühungen ist die Ausstellung „Menschen – Flucht, Vertreibung, Heimat“. Eine wichtige Informationsquelle waren dabei die Flüchtlinge selbst, die den Schülerinnen und Schülern über sich und ihren Weg nach Europa berichteten. Vor allem aber über ihre Hoffnungen und die Gefühle, die sie mit Heimat verknüpfen.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausstellung ist ein „Fakten-Check’, der Vorurteile gegenüber Asylbewerbern beleuchtet, sowie den Fluchtrouten, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und der Definition von Heimat. Dabei sollen die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung zur aktiven Mitgestaltung animiert werden.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten bei der Einlasskontrolle an der Ostpforte und halten Sie einen gültigen Lichtbildausweis bereit./zg

Seitenanfang