Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag präsentiert sich mit einem Informationsstand auf der Mainfranken-Messe in Würzburg – 30. September bis 8. Oktober Neu: Infostelle Petitionen

Mittwoch, 27.09.2017


MÜNCHEN / WÜRZBURG.               Der Bayerische Landtag kommt zu den Bürgerinnen und Bürgern und präsentiert sich auf der Mainfranken-Messe in Würzburg. Premiere dabei ist die neue Infostelle für Petitionen.

„An unserem Messestand Nr. 1751 in Halle 19 informieren wir über die parlamentarische Arbeit im Maximilianeum und suchen das Gespräch mit den Messebesucherinnen und Messebesuchern: Welche politischen Anliegen haben sie? Wo gibt es Handlungsbedarf und Gestaltungsräume der Landespolitik für Verbesserungen? – Darüber möchten wir mit Ihnen vor Ort diskutieren“, erklärt Landtagspräsidentin Barbara Stamm.

Der Messeauftritt des Landtags dient daher vor allem dem persönlichen Austausch zwischen Besuchern und Volksvertretern: Abgeordnete aller Fraktionen bieten Bürgersprechstunden an, in denen sie aus erster Hand über ihre Arbeit als Parlamentarier berichten und dazu das Gespräch suchen.

Darüber hinaus informiert der Messestand des Bayerischen Landtags auf großformatigen Schautafeln über das politische System des Freistaats, über Wahlergebnisse und die Zusammensetzung des Parlaments. Vertiefende Informationen können über interaktive Bildschirme abgerufen werden.

Als Neuerung am Stand gibt es erstmals eine Infostelle für Petitionen. Alle Bewohner Bayerns haben das verfassungsmäßige Recht, sich mit Bitten und Beschwerden an den Landtag zu wenden. Am Messestand des Landtags können sich die Bürgerinnen und Bürger nun individuell beraten lassen, wozu man eine Petition einreichen kann, was es dabei zu beachten gilt, mit welcher Bearbeitungsdauer zu rechnen ist und welche Erfolgsaussichten bestehen. An folgenden Zeiten ist die Infostelle besetzt:

Samstag 30.09.: 11.00–18.00 Uhr
Sonntag 01.10.: 09.30–17.00 Uhr
Dienstag 03.10.: 09.30–18.00 Uhr
Samstag 07.10.:  09.30–18.00 Uhr
Sonntag 08.10.: 09.30–18.00 Uhr

Wer das Maximilianeum, den Sitz des Landtags, noch nicht kennt, kann einen „virtuellen Rundgang“ durch das Gebäude machen und mehr über seine Geschichte und Architektur erfahren. Außerdem gibt es am Stand Live-Übertragungen aus dem Plenarsaal sowie Foto-Präsentationen mit Eindrücken aus dem Parlamentsalltag.

Während der gesamten Ausstellung sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landtagsamts vor Ort. Sie beantworten Fragen und händigen Info-Materialien aus. Bei einem Preisrätsel können Besucherinnen und Besucher ihr Wissen über den Bayerischen Landtag und die Landespolitik testen. Für Schulklassen gibt es dazu ein Spezial-Landtagsquiz. Täglich werden dazu Preise verlost.

An folgenden Terminen stehen Abgeordnete für die Bürger als Ansprechpartner zur Verfügung:

         
Samstag, 30.9.2017
11.00 - 13.00: Oliver Jörg, CSU
12.00 - 15.00: Staatssekretär Gerhard Eck, CSU
15.00 - 16.00: Landtagspräsidentin Barbara Stamm, CSU
16.00 - 18.00: Georg Rosenthal, SPD

Sonntag, 01.10.2017
11.00 - 15.00: Volkmar Halbleib, SPD
15.00 - 16.00: Dr. Hans Jürgen Fahn, FREIE WÄHLER
16.00 - 17.00: Landtagspräsidentin Barbara Stamm, CSU

Montag    02.10.2017
10.00 - 12.00: Thomas Mütze, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
12.00 - 14.00: Manfred Ländner, CSU
14.00 - 16.00: Günther Felbinger, fraktionslos
16.00 - 18.00: Kerstin Celina, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Dienstag, 03.10.2017
09.30 - 11.30: Thorsten Schwab, CSU
11.30 - 13.00: Dr. Hans Jürgen Fahn, FREIE WÄHLER
13.00 - 15.00: Kathi Petersen, SPD
15.00 - 16.30: Oliver Jörg, CSU
16.30 - 18.00: Volkmar Halbleib, SPD

Mittwoch, 04.10.2017:
09.30 - 15.00: Kathi Petersen, SPD
15.00 - 17.00: Dr. Hans Jürgen Fahn, FREIE WÄHLER

Donnerstag, 05.10.2017
09:30 - 11.30: Manfred Ländner, CSU
12.00 - 16.00: Klaus Adelt, SPD

Freitag    06.10.2017
13.00 - 18.00: Dr. Otto Hünnerkopf, CSU

Samstag, 07.10.2017
10.00 - 13.00: Volkmar Halbleib, SPD

Sonntag, 08.10.2017
10.00 - 12.00: Thorsten Schwab, CSU
13.00 - 16.00: Klaus Adelt, SPD



Dr. Anton Preis
Pressesprecher









 

Seitenanfang