Bayerischer Landtag

Hohe Repräsentanten der Parlamente der 50 US-Bundesstaaten im Bayerischen Landtag - Stärkung der Bayerisch-Amerikanischen Freundschaft auf Parlamentsebene

Montag, 16.10.2017


MÜNCHEN.                                        Von Mittwoch, 18. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, werden über 50 amerikanische Präsidenten von Bundesstaats-Parlamenten, Fraktionsvorsitzende, Senatoren und Abgeordnete sowie Vertreter der dortigen Parlamentsverwaltungen zu Gast in Bayern sein. Dabei werden sie unter anderem Gespräche mit Vertretern von BMW sowie mit Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser führen.
Am Freitag, den 20. Oktober begrüßt Landtagspräsidentin Barbara Stamm die Delegation im Maximilianeum, danach spricht der I. Vizepräsident Reinhold Bocklet zum Thema „Die Zukunft der EU und die Folgen für die US-amerikanischen Staaten“. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet geht in seinem Vortrag auf die aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union wie Staatsschuldenkrise, Bewältigung des Ansturms der Flüchtlinge und Migranten, die Invasion russischer Kräfte in der Ostukraine, den Brexit und die Wahl von Präsident Donald Trump ein. Er informiert auch über das Ergebnis der Bundestagswahl vom 24. September 2017 und unterstreicht die Bedeutung der Zusammenarbeit der US-Einzelstaaten mit den deutschen Ländern für die Pflege der transatlantischen Beziehungen. Er nennt dies ein besonderes Anliegen des Freistaates Bayern. Ein ausführliches Programm der Konferenz kann von der Landtagspressestelle angefordert werden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen mit dem Vizepräsidenten Reinhold Bocklet sowie hochrangigen Vertretern der NCSL zu sprechen, unter anderem mit dem bisherigen Präsidenten der NCSL, Senator Dan Blue, dem Senate Democratic Leader des US-Staates North Carolina. Es besteht auch die Gelegenheit zu Fotoaufnahmen und kurzen Interviews.
Wir bitten hierfür um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de.

Der Termin findet am Freitag, den 20. Oktober um 12.15 Uhr in Raum MEN 115 im Landtag im ersten Stock des Erweiterungsbaus Nord im Landtag statt. Zugang direkt über den Nordhof gegenüber des Zugangs zum Altbau.

Die National Conference of State Legislatures (NCSL), bei deren Jahreskonferenz Vertreter des Bayerischen Landtags regelmäßig zu Gast sind, hält zum ersten Mal ihr ‚Legislative Leaders Symposium‘ im Bayerischen Landtag ab. Die NCSL, die den amerikanischen Staatenparlamenten als Austausch- und Vernetzungsplattform dient, wurde 1975 ins Leben gerufen und hält mit ihren Mitgliedern – Senatoren und Abgeordneten der US-amerikanischen Bundesstaatenparlamente – traditionell engen Kontakt mit den deutschen Parlamenten, die sich selbst in der ‚Partnerschaft der Parlamente (PdP)‘ mit Sitz in Berlin organisiert haben.
Zur Presseverwendung werden ab 14 Uhr desselben Tages Pressefotos unter www.bayern.landtag.de/aktuelles/presse/pressefotos/ zum Download verfügbar sein. Ebenso werden Berichte über Inhalte und Fortgang der Konferenz auf der Website des Landtags zu Ihrer Verwendung veröffentlicht. /ap

 



 

Seitenanfang