Bayerischer Landtag

Informationsreise des Innenausschusses nach Spanien

Sonntag, 19.11.2017


MÜNCHEN.                       Der Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport ist heute zu einer Informationsreise in die spanischen Städte Madrid und Sevilla aufgebrochen. Themenschwerpunkte der Reise sind Flucht, Asyl und Integration sowie Bekämpfung von Terrorismus und organisierter Kriminalität.
In der Hauptstadt stehen zunächst Gespräche im Innenministerium und ein Besuch beim UNHCR, der mandatierten internationalen Organisation für Flüchtlingsschutz, an. Anschließend treffen die Abgeordneten zu Gesprächen im Lagezentrum Grenzüberwachung Küste und See (CECOVIGMAR) ein. Am Dienstag stehen unter anderem noch der Besuch im Ausreisezentrum zur Durchsetzung der Ausreisepflicht (C.I.E) sowie ein Treffen mit der Generalsekretärin für Migration im Ministerium für Arbeit und soziale Sicherung, Frau Marina del Corral Téllez, auf dem Programm. In Sevilla sind Gespräche mit Abgeordneten des andalusischen  Regionalparlaments sowie der Besuch der Hilfsorganisation „CARE“ geplant. /sch

Seitenanfang