Bayerischer Landtag

Jugendpolitisches Forum zur Umwelt- und Sozialenzyklika „Laudato si“ im Bayerischen Landtag

Freitag, 10.02.2017


MÜNCHEN.                Landtagspräsidentin Barbara Stamm lädt am Mittwoch, 15. Februar 2017 ab 17.30 Uhr im Namen der jugendpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Landtags-fraktionen und des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) zu einem Jugendpolitischen Forum ein. Anlass für die Ausrichtung dieses Forums ist die Enzyklika „Laudato Si – Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ von Papst Franziskus aus dem Jahr 2014, in der der Papst den Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung und die soziale Gerechtigkeit anmahnt. Vor allem junge Menschen sind aufgefordert, sich dieser Zukunftsaufgabe anzunehmen.

Die jugendpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Landtagsfraktionen, Dr. Gerhard Hopp (CSU), Herbert Woerlein (SPD), Eva Gottstein (FREIE WÄHLER) und Claudia Stamm (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), haben gemeinsam mit Jens Hausdörfer, Geistlicher Verbandsleiter des BDKJ Bayern, die Initiative und Planung für einen Diskussions- und Austauschabend im Bayerischen Landtag umgesetzt. Nach einem Impulsreferat zur thematischen Einstimmung und einem moderierten Einführungsgespräch mit Barbara Stamm gibt es Gesprächs- und Diskussionsrunden zu sieben verschiedenen Themenblöcken:  Umwelt, Soziales, Bildung, Wirtschaft, globale Entwicklung, Generationengerechtigkeit und die Enzyklika als politischer Auftrag.

Das Programm beginnt um 18 Uhr im Senatssaal des Bayerischen Landtags, der Einlass erfolgt ab 17 Uhr über die Ostpforte. Als Medienvertreter sind Sie herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de. Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten bei der Einlasskontrolle an der Ostpforte und halten Sie einen Lichtbildausweis bereit. /if

Seitenanfang