Bayerischer Landtag

Ausstellungseröffnung anlässlich 100 Jahre Freistaat Bayern: „Zeichen der Zeit. Zehn Dekaden Bayern in Farbe und Form“ am 5. Juni im Bayerischen Landtag

Donnerstag, 31.05.2018

MÜNCHEN.               Am Dienstag, 05.06.2018 findet um 12.30 Uhr im Senatssaal des Maximilianeums die Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung „Zeichen der Zeit. Zehn Dekaden in Farbe und Form“ statt. Absolventinnen und Absolventen der Städtischen Meisterschule für das Maler- und Lackiererhandwerk in München haben sich an der Projektarbeit des vom Förderverein Münchner Farbkreis e.V. ausgelobten Wettbewerbs beteiligt und präsentieren die Bilder im Kreuzgang des Bayerischen Landtags.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßt um 12.30 Uhr die Gäste und Eva Schießl, Stellvertretende Leitung des Geschäftsbereichs Berufliche Schulen vom Referat Bildung und Sport der Landeshauptstadt München, spricht anschließend ein Grußwort. Im Anschluss überreicht Gabriele Schneider die insgesamt vier Gruppenpreise an die Gewinner.

Die in Teamarbeit erstellten Kunstwerke zeigen für jedes Jahrzehnt aus „100 Jahre Freistaat Bayern“ besonders gelungene Lackarbeiten, die historischen Bezug, künstlerische Aussage und handwerkliches Können vereinen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat hierfür jedes Jahrzehnt in kurzen Texten charakterisiert.  Von der Ausrufung des Freistaats über die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten oder die Austragung der Olympischen Sommerspiele 1972 bis zu weltpolitischen Entwicklungen der Gegenwart – in mehreren Serien aus jeweils zehn Tafeln wurden die wichtigsten historischen Ereignisse der letzten hundert Jahre von den angehenden Handwerksmeistern auf künstlerische Art und Weise dargestellt.

Medienvertreter sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de

Mitglieder des Vereins Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Diese Einladung gilt für Sie persönlich und ist nicht übertragbar. /sch


Seitenanfang