Bayerischer Landtag

„Der Landtag sind wir!“ - 55 Schülerinnen und Schüler spielen einen Tag „Abgeordneter“

Montag, 10.12.2018


MÜNCHEN.               55 Schülerinnen und Schüler aus Ottobrunn schlüpfen beim ersten Planspiel „Der Landtag sind wir!“ in der neuen Wahlperiode einen Tag lang in die Rolle von Abgeordneten. Dabei lernen Sie spielerisch die Grundregeln des Parlamentarismus: Wie entstehen Gesetze? Welche Aufgabe haben dabei die verschiedenen Ausschüsse? Wie organisiert man Mehrheiten? Nach welchen Spielregeln funktioniert die Zusammenarbeit in einer Koalition? Wie argumentiert man bei Plenardebatten?

Das Planspiel „Der Landtag sind wir!“ unter der Schirmherrschaft von Präsidentin Ilse Aigner findet am Montag, 10. Dezember 2018, im Maximilianeum statt. Das Thema ist der fiktive Gesetzesvorschlag: Stärkung des Verbraucherschutzes (Aufstockung der Lebensmittelkontrolleure, Einführen von Smiley-Symbolen im Eingangsbereich von Restaurants, Supermärkten etc., höhere Bußgelder bei Verstößen gegen Lebensmittelhygiene). Die Schülerinnen und Schüler werden in vier fiktive Fraktionen eingeteilt, welche in Fraktionen, Ausschüssen oder im Plenum beraten, diskutieren und abstimmen - es wird auch eine Landtagspräsidentin beziehungsweise ein Landtagspräsident gewählt.

Planspiel „Der Landtag sind wir!“ unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Ilse Aigner am Montag, 10. Dezember, von 09.15 Uhr bis 14.45 Uhr im Maximilianeum

Ablauf:
9.15 Uhr:        Rollenverteilung
9.45 Uhr:        Wahl der Fraktionsvorsitzenden und Aufteilung auf die Ausschüsse
10.45 Uhr:      Koalitionsverhandlungen
11 Uhr:            Konstituierung, Wahl des Präsidiums, erste Lesung (Plenarsaal)
11.20 Uhr        Beratungen und Beschlussempfehlung
12.30 Uhr:      Erarbeiten einer Fraktionsposition und Vorbereiten einer Rede
13.15 Uhr:       Aussprache und Abstimmung (Plenarsaal)
13.35 Uhr:       Evaluation
13.45 Uhr:       Diskussion mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner (Plenarsaal)

Beim Planspiel „Der Landtag sind wir!“ handelt es sich um ein pädagogisches Angebot des Bayerischen Landtags für Schulen. Es findet in der Regel an den Schulen vor Ort statt, teilweise aber auch direkt im Bayerischen Landtag. Bewerbungen sind unter der Mail-Adresse paed.betreuung@bayern.landtag.de möglich.

Das Planspiel hat das Centrum für angewandte Politikforschung der LMU München 2006 im Auftrag des Bayerischen Landtags entwickelt. Etwa 60 Planspiele finden seitdem jedes Jahr in ganz Bayern statt. Die Spielvorlagen werden ständig evaluiert und weiterentwickelt. Jedes Jahr kommt ein neues Szenario zu einem aktuellen politischen Thema hinzu.


Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Anja Sieber (Landtagsamt)
Tel.: +49 89 4126-2234
E-Mail: anja.sieber@bayern.landtag.de

Weitere Informationen zum Planspiel:
Eva Feldmann-Wojtachnia (CAP),
Tel.: +49 89 2180-1340/-1345
E-Mail: eva.feldmann@lrz.uni

Ansprechpartner für Medienvertreter vor Ort am 10. Dezember 2018:
Eva Feldmann-Wojtachnia (CAP)


/zg


Seitenanfang