Bayerischer Landtag

Erstmals als Landtagspräsidentin: Ilse Aigner zu Gast bei der Sternstunden-Gala des BR

Donnerstag, 13.12.2018


MÜNCHEN/NÜRNBERG.                 Ilse Aigner wird bei der Sternstunden-Gala des Bayerischen Rundfunks am 14. Dezember 2018 in Nürnberg erstmals als Landtagspräsidentin mitwirken.

„Die Zusammenarbeit des Landtags mit den Sternstunden des BR hat Tradition und ich werde das mit großer Freude gerne fortsetzen“, erklärt die Landtagspräsidentin. „Der Bayerische Landtag sammelt auch beim großen Sommerempfang auf Schloss Schleißheim und beim jährlichen Parlaments- und Medienschafkopfen Geld für die Sternstunden. Da versteht es sich von selbst, dass ich als Landtagspräsidentin auch bei der Gala mithelfen will möglichst viel Geld für die Sternstunden zu sammeln – zumal die Summe garantiert zu 100 Prozent in die wunderbaren Projekte der Sternstunden fließt.“

Die 180-minütige Gala in der Nürnberger Frankenhalle wird live ab 19.30 Uhr im BR Fernsehen übertragen und von Sabine Sauer und Volker Heißmann moderiert. Gesammelt wird für Hilfsprojekte für kranke, behinderte und notleidende Kinder aus Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. Die Sternstunden-Gala findet zum 25. Mal statt und für das Jubiläum haben sich prominente Gäste angesagt: Nena, Tenor Rolando Villazón, die Regensburger Domspatzen, der Tölzer Knabenchor, der Windsbacher Knabenchor, die Domsingknaben Augsburg und der Trompeter Till Brönner.

/zg



Seitenanfang