Bayerischer Landtag

Brexit-Beauftragter der EU berichtet im Europaausschuss

Montag, 06.05.2019


MÜNCHEN.               Michel Barnier, Beauftragter der EU-Kommission für die Verhandlungen zum EU-Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien, berichtet im Europaausschuss des Bayerischen Landtags am

Dienstag, 7. Mai 2019 um 13 Uhr in Saal 3.

Tobias Gotthardt, Vorsitzender des Europaausschusses, sieht diesen Besuch als Zeichen der Wertschätzung der EU-Kommission für die Rolle der Regionalparlamente. "Der Brexit betrifft Bayern - gerade wirtschaftlich - elementar, seine ungewiss-chaotische Hängepartie irritiert umso mehr. Entsprechend bedeutsam ist für uns der direkte Dialog mit den Verantwortlichen in Brüssel - und ich werte den Besuch von Michel Barnier, dem Brexit-Chefunterhändler der Europäischen Kommission, im Europaausschuss des Bayerischen Landtags als Zeichen echter Wertschätzung in einem funktionierenden Europa der Regionen. Es stärkt die Rolle des Ausschusses als anerkanntes, bürgernahes Forum in europapolitisch turbulenten Zeiten."

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

/zg


Seitenanfang