Bayerischer Landtag

Der LandTalk – Ilse Aigner & Gäste zum Thema:„Wir sind doch nicht zum Spaß hier. Wie komisch darf Politik sein?“

Donnerstag, 07.11.2019


MÜNCHEN.               Landtagspräsidentin Ilse Aigner lädt am Montag, 11. November 2019 um 19 Uhr zum dritten „LandTalk“ in den Senatssaal des Maximilianeums ein. Passend zum Start in die neue Faschingssaison steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des Humors. Gemeinsam mit ihrem Präsidiumskollegen und Co-Moderator des Abends, Vizepräsident Alexander Hold, widmet sich Ilse Aigner dem Spannungsfeld von Humor und Politik.

Prominente Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit dem Thema erhalten Ilse Aigner und Alexander Hold von der Kabarettistin Luise Kinseher, dem Volkssänger Jürgen Kirner, dem Liedermacher Roland Hefter sowie dem Kabarettisten Martin Frank. Die wissenschaftliche Sichtweise wird der renommierte Medienwissenschaftler Prof. Dr. Andreas Dörner von der Philipps-Universität Marburg einbringen.

„Politik ist fast ausnahmslos eine sehr ernste Sache. Sie ist anstrengend, zumal Lockerheit und Zuversicht schwinden angesichts eines raueren Tons. Es wird weniger verziehen – auch beim Ausflug von Politikern ins Komische“, stellt Ilse Aigner fest und betont zugleich: „Wer jemanden zum Lachen bringen will, versetzt sich in ihn hinein. Dieser Perspektivwechsel kann manche Konfrontation, manche festgefahrene Sichtweise entspannen – gerade auch in der Politik!“

Dürfen Politiker komisch sein – oder machen sie sich gar lächerlich oder unglaubwürdig, wenn eine Pointe, ein Witz verunglückt? Müssen Politiker alles einstecken – oder dürfen sie auch austeilen – wie am politischen Aschermittwoch oder in einer Karnevals-Bütt?
Die wöchentliche heute show im ZDF oder das jährliche Derblecken am Nockherberg sind gute Beispiele, die verdeutlichen, wie wichtig die kabarettistische Auseinandersetzung mit der „ernsten“ politischen Welt ist, und wie bedeutend Kabarett sein kann für Teile der persönlichen Meinungsbildung. „Wie viel Ernsthaftigkeit ist nötig im politischen Alltag?“ oder „Wo können Humor und Kabarett helfen, Lagen zu verdeutlichen oder zu entspannen?“ – Diese und weitere Fragen sind Gegenstand der Veranstaltung „Der LandTalk – Ilse Aigner & Gäste“.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter akkreditierung(at)bayern.landtag.de. Mitglieder des Vereins Landtagspresse sind automatisch akkreditiert.

Druckfähige Fotos des dritten LandTalks stehen Ihnen nach der Veranstaltung unter www.bayern.landtag.de/aktuelles/presse/pressefotos zur Verfügung.


 




Seitenanfang