Bayerischer Landtag

Festakt des Bayerischen Landtags und der Bayerischen Staatsregierung in Bamberg

Mittwoch, 17.07.2019


MÜNCHEN/BAMBERG.                   Am Mittwoch, 24. Juli 2019, veranstalten der Bayerische Landtag und die Bayerische Staatsregierung in der Konzerthalle Bamberg einen Festakt anlässlich „100 Jahre Bamberger Verfassung“. Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder erinnern damit an diese bedeutende Zäsur durch die erste demokratische Verfassung in der Geschichte des Freistaats Bayern.

Um 18 Uhr wird Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen. Danach folgen die Ansprachen des Ministerpräsidenten und der Landtagspräsidentin. Ilse Aigner verleiht anschließend den Sonderpreis des Bayerischen Landtags an eine Schülergruppe des Bamberger Franz-Ludwig-Gymnasiums. Die Jugendlichen haben im Rahmen des Schülerlandeswettbewerbs „Erinnerungszeichen“ zwei Filme über die Bamberger Verfassung produziert.

Gegen 18.30 Uhr steht dann ein kurzes Konzert der Bamberger Symphoniker auf dem Programm, bei dem drei Sätze aus Bedřich Smetanas Zyklus „Mein Vaterland“ gespielt werden. Ab ca. 19.15 Uhr wird der Abend mit einem Empfang ausklingen.
 

Hinweis für Berichterstatter:

Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Freitag, 19. Juli 2019, 14.00 Uhr, per E-Mail an medienbetreuung@stk.bayern.de; erforderlich.

Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden stichprobenartig Taschenkontrollen statt.


Grundsätzlicher Hinweis:

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter:http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.





 

Seitenanfang