Bayerischer Landtag

Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2019: Landtagspräsidentin Ilse Aigner begrüßt ehrenamtlich Engagierte im Bayerischen Landtag

Donnerstag, 05.12.2019


MÜNCHEN                 Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes begrüßte Landtagspräsidentin Ilse Aigner am Beginn der heutigen Plenarsitzung Vertreterinnen und Vertreter verschiedener ehrenamtlicher Institutionen auf der Ehrentribüne des Bayerischen Landtags.


Stellvertretend für Hunderttausende von Ehrenamtlichen in Bayern, die sich in besonderer Weise für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft einsetzen, kamen Repräsentanten des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, der Bayerischen Schützenjugend, des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend sowie der Bahnhofsmission München auf Einladung der Landtagspräsidentin ins Maximilianeum. Ilse Aigner betonte in ihrer Begrüßung: „Es ist ein Geschenk, dass bei uns in Bayern so viele Menschen Verantwortung übernehmen. Menschen, die sich in ihrer Freizeit mit zum Teil beträchtlichem Aufwand einsetzen für ihre Kommune, ihre Vereine, ihr unmittelbares Umfeld und für ihre Mitmenschen. Tag für Tag tun sie mehr als ihre Pflicht. Das ist praktizierte Nächstenliebe. Von ihrem Engagement lebt unser Miteinander. Deswegen ist es wichtig, dass die großen Leistungen und Verdienste, die im Ehrenamt erbracht werden, nicht nur am heutigen Tag Aufmerksamkeit erhalten, Wertschätzung, Dankbarkeit und Respekt, sondern jeden Tag. In diesem Sinne ein herzliches Vergelt’s Gott!“

(pr)





Seitenanfang