Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Ilse Aigner lädt Kommunalpolitikerinnen aus ganz Bayern zur „FiP“-Konferenz ins Maximilianeum

Bayerns Parlament der Frauen

Dienstag, 01.10.2019


MÜNCHEN.                 Es dürfte ein Bild mit Seltenheitswert werden: ein fast ausschließlich mit Frauen vollbesetzter Plenarsaal im Maximilianeum. Und doch wird es am 11. Oktober soweit sein: Landtagspräsidentin Ilse Aigner lädt dann parteiübergreifend kommunale Mandatsträgerinnen und Kandidatinnen aus ganz Bayern zu der Veranstaltung „FiP – Frauen in Parlamente – Wege in die Kommunalpolitik 2020“ in die bayerische Volksvertretung ein.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 15. März 2020 organisieren die Parteien ihre Listenaufstellungen für die Wahlen in den 71 Landkreisen und den 2056 Städten, Märkten und Gemeinden. Die Konferenz soll den Mandatsträgerinnen und Kandidatinnen die Chance zum Netzwerken geben und ihnen Beispiele gelungenen Engagements von Frauen aufzeigen. „Bei der Kommunalpolitik geht es um die Gestaltung des direkten Lebensumfeldes. Mit unserem Kongress wollen wir Kommunalpolitikerinnen motivieren, vernetzen und sie dazu auffordern, andere Frauen für ein Engagement in der Politik zu gewinnen“, so Ilse Aigner. Die Resonanz ist groß – über 250 Teilnehmerinnen haben sich bereits angemeldet. Weitere Anmeldungen sind noch möglich – bis 6. Oktober auf der Homepage des Landtags.

Über den Tag verteilt finden verschiedene Foren statt, in denen dargelegt wird, welche Möglichkeiten es als Frau gibt, sich gesellschaftspolitisch Gehör zu verschaffen und die dazu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen. Unterstützt wird dieses Netzwerktreffen vom Bayerischen Gemeindetag.

Ablauf

10.00 Uhr        Ankunft
10.30 Uhr        Begrüßung und Impuls Landtagspräsidentin Ilse Aigner
                       Grußwort: Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (Miesbach), stellv. Vorsitzende Bezirk Oberbayern und Mitglied des Landesausschusses des Bayerischen Gemeindetags

11.00 Uhr        FiP!-Forum I – „Wie sich Frauen Gehör verschaffen“
•    Impuls von Petra Winter (Chefredakteurin Zeitschrift MADAME)
•    anschließende Diskussion mit Steffi Czerny (Gründerin und Geschäftsführerin von Digital Life Design, der internationalen Konferenz- und Innovations-plattform der Hubert Burda Media, Katharina Schulze (MdL), Geschlechterforscherin Dr. Franziska Schutzbach, Prof. Helmut Ebert, Kommunikationswissenschaftler, sowie Petra Winter.
o    Moderation: Eva Lell (BR)

13.30 Uhr        FiP!-Forum II – „Mut zur weiblichen Führung“
•    Impuls von Karolina Gernbauer (Amtschefin der Bayerischen Staatskanzlei)
•    anschließende Diskussion mit Christine Strobl (2. Bürgermeisterin, München), Innegrit Volkhardt (Geschäftsführende Eigentümerin Hotel Bayerischer Hof), Tanja Schweiger (Landrätin Regensburg), Julia Thiele-Schürhoff (CEO Knorr Bremse Global Care), der ehrenamtlichen Bürgermeisterin Annika Popp (Leupoldsgrün) sowie Karolina Gernbauer.
o    Moderation: Susanne Rohrer (BR)

15.30 Uhr        FiP!-Forum III – „Best practice: Erfolgswege in die Kommunal- und Landespolitik“
•    Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß (Markt Erlbach) und Eva Gottstein (MdL)
•    Bürgermeisterin Michaela Mühlen (Inning am Holz) und Dr. Ute Eiling-Hüting (MdL)
•    Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und Dr. Simone Strohmayr (MdL)
•    Bürgermeisterin Josefa Schmid (Kollnburg) und Julika Sandt (MdL)
•    Bürgermeisterin Angelika Obermayr (Grafing b. München) und Eva Lettenbauer (MdL)
o    Moderation: Susanne Rohrer (BR)

Schlusswort: Landtagspräsidentin Ilse Aigner

ab circa 17.00 Uhr Ausklang

/pr

Seitenanfang