Bayerischer Landtag

1.000 Euro als Spende der Fußballfans im Landtag

Jakob Schlichting nahm den Scheck von Landtagspräsidentin Barbara Stamm entgegen. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 8. Juli 2014

Im Bayerischen Landtag gibt es nicht nur zur WM viele Fußball-Fans. Daher wurde das letzte Vorrundenspiel Deutschlands gegen die USA live im Senatssaal übertragen. Das Ganze diente auch noch einem guten Zweck, denn statt eines Eintritts war eine Spendenbox aufgestellt für die Initiative „Amandla“, die Jugendlichen aus Townships im südafrikanischen Westkap durch Fußball eine Perspektive bietet. Die Spendenbox wurde fleißig gefüllt und so kamen 1.000 Euro zusammen, die Landtagspräsidentin Barbara Stamm an Jakob Schlichting von der Amandla EduFootball e.V. in Form eines überdimensionalen Schecks übergab. „Wir hatten große Freude am Fußballspiel, haben aber dabei auch an all diejenigen gedacht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, sagte die Präsidentin und lobte die nachhaltige Arbeit des Vereins. /pre

Seitenanfang