Bayerischer Landtag

Tschechischer Generalkonsul Josef Hlobil verabschiedet sich

Landtagspräsidentin Barbara Stamm mit Generalkonsul Josef Hlobil. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Donnerstag, 17. Juli 2014

Landtagspräsidentin Barbara Stamm empfing Josef Hlobil, seit 2009 Generalkonsul der Tschechischen Republik in München, zu seinem Abschiedsbesuch im Landtag. Hlobil wird turnusgemäß wieder nach Prag zurückkehren und im Geschäftsbereich des Ministeriums für Auswärtiges eine neue Aufgabe antreten. „Ich war Zeuge eines großartigen Dialogs zwischen Bayern und Tschechien“, sagte der Generalkonsul bei dem Gespräch mit der Landtagspräsidentin. Die Freundschaft zwischen beiden Ländern sei in den letzten fünf Jahren sehr stark gewachsen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm äußerte sich entsprechend: „Wir haben historische Momente miterlebt.“ Dazu gehöre der Besuch des damaligen tschechischen Premierministers Petr Nečas in München und auch der kürzliche Besuch einer hochrangigen bayerischen Delegation um Ministerpräsident Horst Seehofer bei Premierminister Bohuslav Sobotka in Prag. Barbara Stamm äußerte die Hoffnung, dass die guten Beziehungen zwischen Bayern und Tschechien weiter wachsen, insbesondere auch auf parlamentarischer Ebene. Entsprechendes war bei dem Besuch mit Parlamentsvizepräsidentin Jaroslava Jermanová vereinbart worden. Hlobil blickte auf die fünf Jahre in München äußerst positiv zurück und lobte Bayern und seine Landeshauptstadt: „Ich haben hier eine sehr glückliche Zeit verbracht“. /pre

Seitenanfang