Bayerischer Landtag

Hochrangige Delegation aus Schottlands Parlament begrüßt

Ehrenbucheintrag durch Parlamentspräsident Ken Macintosh. | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Vertreter des Landtags und die schottische Delegation im Gruppenbild. | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Bei der Führung durch den Plenatsaal. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Dienstag, 11. Juli 2017

Landtagspräsidentin Barbara Stamm begrüßte heute mit den vier Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags und weiteren Abgeordneten eine Delegation aus dem schottischen Parlament, als diese zu einem Arbeitsgespräch im Maximilianeum eintraf. Barbara Stamm sagte, sie sehe viele Parallelen zwischen Schottland und Bayern – nicht zuletzt die Liebe zur Heimat und die damit verbundene Mentalität nach Eigenständigkeit und Unabhängigkeit. Sie sagte außerdem: „Wir sind guter Dinge über diesen Besuch, der zeigt, wie wichtig Freundschaft in bewegten Zeiten ist.“

Der Brexit und seine Folgen für Schottland waren auch das vorherrschende Thema im zweistündigen Arbeitsgespräch zwischen der schottischen Delegation und Vertretern des Landtags. Von seitens des Landtags nahmen teil: Die Vizepräsidenten Reinhold Bocklet, Inge Aures, Peter Meyer und Ulrike Gote, die Ausschussvorsitzende und Präsidiumsmitglied Angelika Schorer, CSU-Fraktionsvize Karl Freller, der Vorsitzende des Umweltausschusses Dr. Christian Magerl, dessen Stellvertreter Dr. Otto Hünnerkopf sowie die Abgeordneten Walter Nussel und Christine Kamm.
Wichtige Themen des Treffens waren zudem die aktuelle Lage in Schottland nach der britischen Unterhauswahl. Darüber hinaus setzten sich die Abgeordneten in den Gesprächen mit Zuwanderungspolitik, Bürokratieabbau und Klimaschutz auseinander. Die Gesprächspartner waren sich einig, trotz der schwierigen Ausgangslage aufgrund des Brexit-Votums das Beste für die gemeinsame Zukunft zu machen. Besonderes Interesse hatte die schottische Delegation am System des Länderfinanzausgleichs und der nun vorgenommenen Änderungen.

Die Delegation aus Schottland wurde geleitet von Parlamentspräsident Ken Macintosh und besteht aus den drei Ausschussvorsitzenden Joan McAlpine, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Europa und Auswärtige Beziehungen, Gordon Lindhurst, Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und faire Arbeitsbedingungen und Graeme Dey, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Klimawandel und Landreform. Zu ihrem Besuchsprogramm gehörte neben dem Arbeitsgespräch auch ein Eintrag in das Ehrenbuch des Bayerischen Landtags und ein gemeinsames Arbeitsessen.

 

Seitenanfang