Bayerischer Landtag

Kinder aus der Ukraine zu Gast im Maximilianeum

Die Kinder brachten der Landtagspräsidentin als Dank für die Einladung ein Bild mit. | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Barbara Stamm hatte die Kindergruppe in der Ukraine kennengelernt und nun in den Bayerischen Landtag eingeladen. | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Die Kindergruppe hatte ein ukrainisches Lied einstudiert. | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Eva Gottstein war als ehemaliges Mitglied der Kinderkommission des Landtags ebenfalls bei dem Besuch der ukrainischen Kindergruppe dabei. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Montag, 17. Juli 2017

Sie kennen sich schon von einem ersten Treffen in der Ukraine, jetzt gab es ein Wiedersehen: Landtagspräsidentin Barbara Stamm hat eine Gruppe ukrainischer Kinder in das Maximilianeum eingeladen, die sie während ihrer Ukraine-Reise mit Ministerpräsident Horst Seehofer Ende Mai kennengelernt hatte. Die Gruppe ist derzeit auf einer Ferienfreizeit in Ettal und war im Rahmen derer auf einen Besuch in den Bayerischen Landtag gekommen. Dort erwartete die Kinder eine Hausführung mit Plenarsaalbegehung und ein gemeinsamer Fototermin mit der Landtagspräsidentin, dem ukrainischen Generalkonsul in München, Vadym Kostiuk, und Vertretern des Landtags sowie ein gemeinsames Abendessen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm hieß die Kinder, die aus dem Krisengebiet in der Ostukraine kommen, herzlich willkommen und erkundigte sich nach der aktuellen Lage in deren Heimatland. Eva Gottstein als ehemaliges Mitglied der Kinderkommission des Landtags begrüßte die Kinder ebenfalls und freute sich über deren Interesse an Bayerns Parlament.  /ap

 

Seitenanfang