Bayerischer Landtag

Landtagspräsidentin Ilse Aigner beim traditionellen Berchtesgadener Weihnachtsschießen

Landtagspräsidentin Ilse Aigner in Berchtesgaden bei den Weihnachtsschützen. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

Berchtesgaden, 20.12.2018

Ein wunderbarer Brauch: Bayerns Landtagspräsidentin Ilse Aigner hat gemeinsam mit Staatsministerin Michaela Kaniber und Bürgermeister Franz Rasp in Berchtesgaden die Weihnachtsschützen besucht. Die Schützen „schießen“ das Christkind eine Woche vor Heiligabend um 15 Uhr zum ersten Mal lautstark „ein“. Bis zum 24. Dezember wiederholt sich dies täglich zur gleichen Uhrzeit. Das eigentliche Weihnachtsschießen findet immer vor der Christmette, von 23:30 bis 24 Uhr, statt. „Das Weihnachtsschießen ist Tradition in ihrer Urform“, so die Präsidentin. Bayern sei das Land des Brauchtums! /ka



Seitenanfang