Im Einsatz für die Rechte anderer Frauen

Ellen-Ammann-Preis im Bayerischen Landtag verliehen

Ellen Ammann war eine der ersten Frauen im Bayerischen Landtag. Ihr zu Ehren und zu ihrem Gedenken Die heutigen Preisträgerinnen setzen das Lebenswerk Ammanns fort, übersetzen deren Idee von „sozialer Arbeit“ in die Gegenwart.

 

Im Einsatz für die Rechte anderer Frauen mutig und kreativ Grenzen überschreiten – das zeichnet die fünf Gewinnerinnen des diesjährigen Ellen-Ammann-Preises aus. Er wurde am 1. Juli 2019 vom KDFB Landesverband Bayern im  Maximilianeum unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Ilse Aigner verliehen.

Der 1. Preis ging an Schauspielerin Jutta Speidel für ihre Initiative Horizonte e.V. , ein Schutzhaus für Obdachlose Frauen. #landtag

 

Den ersten Preis erhielt die Schauspielerin Jutta Speidel für ihr Projekt „HORIZONT“.

Seitenanfang