Bayerischer Landtag
Ilse Aigner mit Paul Ymkers im Bayerischen Landtag. | Bildarchiv Bayerischer Landtag

14. März 2019

MÜNCHEN.              Der Generalkonsul der Niederlande, Paul Ymkers, wurde bei seinem Antrittsbesuch im Maximilianeum von Landtagspräsidentin Ilse Aigner empfangen. In einem Arbeitsgespräch warb Ymkers um engere Kooperation. Bayern sei für die Niederlande ein wichtiger Partner, vor allem auf dem wirtschaftlichen Sektor. Und gerade auf dem Gebiet der Cybersicherheit gebe es viele gemeinsame Interessen. Hacker-Angriffe und der Schutz der eigenen Wirtschaft sei in den Niederlanden ein großes Thema, erklärte Ymkers. Gerade in Zeiten gewaltiger Kapitalströme aus dem außereuropäischen Raum sei es für die Staaten der EU außerordentlich wichtig, zusammen zu stehen und miteinander einem Strang zu ziehen. / zg

Seitenanfang