Wie schaut's im Maximilianeum aus?

Eine Videotour bietet einen Einblick in die historischen Räume und die Geschichte des Gebäudes. Und: Am Ende wartet auch ein prominenter Überraschungsgast...

Wenn Sie das Video aktivieren, werden Inhalte von JW Player geladen und dadurch Ihre u.A. IP-Adresse an JW Player übertragen.

Mehr Informationen und Datenschutz
Video aktivieren

Wer ist eigentlich König Maximilian II.? Warum hat das Maximilianeum seinen Standort ausgerechnet auf der Anhöhe zwischen Altstadt und dem Viertel Haidhausen? Und was hat es mit der Eisenbahn auf sich, die mitten im Steinernen Saal steht? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Besucherdienstes und der Öffentlichkeitsarbeit des Landtages nehmen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch die historischen Räume. Und Landtagspräsidentin Ilse Aigner zeigt Ihnen, wann sie im Plenarsaal mit der Glocke läutet und wo Sie einmal im Landtag Platz nehmen könnten.

Denn aufgrund der aktuellen Situation können wir wegen der Corona-Pandemie keine Besucherführungen im Maximilianeum anbieten - aber hier machen wir eine Ausnahme. Aktuelle Informationen zu Besuchsmöglichkeiten finden Sie unter: https://www.bayern.landtag.de/besuch-im-landtag
Fragen, Anregungen oder Kommentare richten Sie bitte an: besucher(at)bayern.landtag.de

Seitenanfang