Bayerischer Landtag

Landtag erhält Signet „Bayern barrierefrei“ – Übergabetermin am 19. Oktober

Donnerstag, 12.10.2017


MÜNCHEN.                Der Bayerische Landtag hat sich zum Ziel gesetzt, das Maximilianeum möglichst barrierefrei zu gestalten – keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert stammt. Trotzdem ist es gelungen, mit einer Vielzahl großer und kleinerer Maßnahmen Barrieren abzubauen. Deshalb übergibt Bayerns Sozialministerin Emilia Müller das Signet ‚Bayern barrierefrei‘ an Landtagspräsidentin Barbara Stamm:

19. Oktober 2017, 11.00 Uhr
Maximilianeum, Friedrich-Bürklein-Halle
Max-Planck-Straße 1, 81675 München

Von einem Tastmodell des Landtags für Menschen mit Sehbehinderung über barrierefreie Toiletten und Stellplätze für Rollstuhlfahrer im Plenum bis hin zur Infrarotunterstützung für Menschen mit Hörbehinderung – eine Vielzahl an Maßnahmen konnte bislang auf dem Weg zur Barrierefreiheit umgesetzt werden.

Eine Übersicht zur Barrierefreiheit im Maximilianeum finden Sie hier:
www.bayern.landtag.de/info-service/ihr-besuch-im-landtag/schritt-fuer-schritt-barrierefrei/

Zu diesem Termin, der auch für Film- und Fotoaufnahmen sehr gut geeignet ist, lade ich Sie sehr herzlich ein. Wir bitten um kurze Anmeldung unter pressesprecher@bayern.landtag.de.
Mitglieder der Landtagspresse sind automatisch akkreditiert. Medienvertreter sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen. /ap





Seitenanfang