Bayerischer Landtag

Sprache ist der Schlüssel zum Erfolg

Türkischer Generalkonsul Mehmet Günay zu Gast im Bayerischen Landtag

Mehmet Günay (li.) und Ilse Aigner am Ende ihres Gesprächs | Bildarchiv Bayerischer Landtag

„Meine Landsleute fühlen sich sehr wohl in Bayern“, fasste der türkische Generalkonsul Mehmet Günay seinen Antrittsbesuch bei Landtagspräsidentin Ilse Aigner zusammen. Seit acht Monaten ist er für Südbayern zuständig und setzt drei ganz klare Prioritäten: „Bildung, Bildung, Bildung“. Das schnelle Erlernen der deutschen Sprache habe dabei die größte Bedeutung. „Zu Haue gut türkisch und in KiTa und Schule gut deutsch lernen – das ist der Weg“, so Mehmet Günay.

Landtagspräsidentin Ilse Aigner ging ebenfalls auf das Thema Integration durch Sprache ein. „Sprache ist der Schlüssel für ein gutes Miteinander.“ Mit Blick auf die Ausbildung der türkischen und türkischstämmigen Jugendlichen sei es wichtig, nicht nur die akademischen Wege im Blick zu haben, sondern auch auf die zahlreichen erfolgreichen jungen Leute in Handwerksberufen zu schauen.

Für Generalkonsul Günay ist auch die gesellschaftliche Teilhabe aller Türken und Türkischstämmigen in Bayern auf allen Ebenen und in allen Bereichen ein zentrales Anliegen. „Wir müssen zusammenkommen und miteinander reden!“, betonte er. Die bilateralen Beziehungen zwischen Bayern und der Türkei seien gut, so die Landtagspräsidentin abschließend. Dies sei hilfreich, wenn schwierige Fragen im Raum stünden. /ka

Seitenanfang