Bayerischer Landtag

Blumiger Brauch

Valentinsgruß der Bayerischen Gartenbauverbände

Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU; 1.v.l.) zusammen mit Erster Vizepräsident Karl Freller (CSU; 2.v.r.), den Vizepräsidenten des Bayerischen Gärtnerei-Verband e.V., Hermann Berchtenbreiter (2.v.l.) und Jürgen Herrmannsdörfer (1.v.r.).| Bildarchiv Bayerischer Landtag

Die Valentinsgrüße der bayerischen Gartenbauverbände haben Tradition im Bayerischen Landtag. „Es freut mich sehr, dass Sie dies unter meiner Präsidentschaft fortsetzen. Wer Blumen schenkt, macht Frauen Freude und unterstützt die mittelständischen Gartenbaubetriebe“, betonte  Landtagspräsidentin Ilse Aigner. Gemeinsam überbrachten die Verbände BGV (Bayerischer Gärtnereiverband), BdB (Bund deutscher Baumschulen Landesverband Bayern), VGL Bayern (Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern sowie die Bayerische Landesgartenschau Blumen und Gartenkräuter für die Abgeordneten. BGV-Vizepräsident Hermann Berchtenbreiter ging in seiner Ansprache auf  die Leistungen der bayerischen Gartenbaubauwirtschaft ein. /sw

Seitenanfang