Bayerischer Landtag

Know-How-Transfer der Wirtschaftsjunioren

Landtagspräsidentin Ilse Aigner hieß die Wirtschaftsjunioren im Landtag willkommen | Bildarchiv Bayerischer Landtag

28.11.2019

MÜNCHEN. Drei Tage waren die Wirtschaftsjunioren Bayern im Bayerischen Landtag zu Gast und nutzten den Erfahrungsaustausch zwischen Wirtschaft und Politik. Auf dem Programm standen unter anderem Gesprächsrunden mit Mitgliedern aller sechs Landtagsfraktionen, die Teilnahme an einer Plenarsitzung sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Bildung 4.0 — Was braucht unsere Wirtschaft von morgen?“ Die an dem Programm beteiligten Wirtschaftsjunioren bekamen außerdem die Möglichkeit, Abgeordnete bei der Arbeit zu begleiten, um Einblicke in deren parlamentarische Tätigkeit zu erhalten. Bei Landtagspräsidentin Ilse Aigner war Marlen Wehner, die Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren, zu Gast.

Mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland der größte Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahre. Der bayerische Landesverband mit rund 4.500 Mitgliedern ist der größte innerhalb Deutschlands.

Begrüßung der Wirtschaftsjunioren durch die Landtagspräsidentin | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Landesvorsitzende Marlen Wehner mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Mitglieder der Wirtschaftjunioren Bayern beim Know-How-Transfer | Bildarchiv Bayerischer Landtag
Seitenanfang