Unterausschuss Zukunft Stammstrecke

Nach Antragstellung durch die Regierungsfraktionen am 29.11.2022 (Drs. 18/25362) und Beratung im Ausschuss für Verfassung, Recht, Parlamentsfragen und Integration am 14.12.2022 (Drs. 18/25750) setzte die Vollversammlung des Bayerischen Landtags noch am selben Tage den Unterausschuss des Ausschusses für Wohnen, Bau und Verkehr als Parlamentarisches Begleitgremium zum Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke München ein (siehe Beratungsablauf).

Der Unterausschuss, der sich die Kurzbezeichnung Zukunft Stammstrecke gegeben hat, hat die Aufgabe, als parlamentarisches Begleitgremium das Gesamtprojekt 2. S-Bahn-Stammstrecke München zu begleiten und sich regelmäßig mit der Deutschen Bahn und der Bayerischen Staatsregierung auszutauschen und sich über die weiteren Projektfortschritte berichten zu lassen. Folgende Themen sollen dabei besonders im Fokus stehen:

  • Stand der für Bau und spätere Inbetriebnahme erforderlichen Genehmigungsverfahren,
  • Kostenentwicklung des Projekts inklusive der Aufteilung auf Bund, Freistaat Bayern, Landeshauptstadt München und Deutsche Bahn,
  • Zeit- und Risikopläne,
  • Stand der Finanzierung,
  • Baufortschritt.

Der Unterausschuss ist auch befugt, Sachverständige hinzuzuziehen und Ortstermine wahrzunehmen.

Der Unterausschuss legt dem Ausschuss für Wohnen, Bau und Verkehr am Ende der Wahlperiode einen Abschlussbericht vor.

Übersicht über die einzelnen Sitzungen

Sitzung/Datum Inhalt           
1. Sitzung / 31.01.2023  Konstituierung(Dokument vorlesen)
2. Sitzung / 14.02.2023  
3. Sitzung / 28.02.2023  
4. Sitzung / 21.03.2023  
5. Sitzung / 25.04.2023  
6. Sitzung / 09.05.2023  
7. Sitzung / 13.06.2023  
8. Sitzung / 11.07.2023  

 

Seitenanfang